Dienstag, 30. Dezember 2014

Matteo´s Tipi

Jetzt da Weihnachten rum ist, kann ich euch endlich zeigen, was ich dieses Jahr genäht/ gebastelt und zu Weihnachten verschenkt habe!
Den Anfang macht das Geschenk für mein Patenkind Matteo, mein absolutes Lieblingsgeschenk, auf das ich auch ein ganz kleines bißchen stolz bin;-)

 

Matteo´s Tipi


Schon im frühen Herbst fragte meine Cousine mich, ob ich für Matteo´s Zimmer ein Tipi nähen könnte! Ich hatte zwar erst mal keine Ahnung wie, aber ich willigte gleich ein und plante das Tipi als Weihnachtsgeschenk! Unzählige Pinterest Bilder und etliche Dates mit dem Satz des Pythagoras später, war das Tipi fertig. In meinem Kopf ;-P und auf meinen "Schmierzetteln". Ich mache mir nämlich immer tausende Notizen auf einzelne Zettel und sammele die auf einem Stapel oder mehreren.... (<=komische und nervige Angewohnheit!)!
Nach unserem Urlaub hatte ich alle "Zutaten", die ich dafür brauchte zusammen und arbeitete einen kompletten Samstag (mit Schoki und Keksunterbrechungen!) an dem Zelt!
Auf die Wimpelkette kommt noch der Name des Hausherrn, aber mein Plotter hat ein bißchen gezickt, das muss also noch nachgeholt werden! Der graue Stoff von Ikea hat eine sehr feste und grobe Struktur, der Sternchenstoff in grau von Stenzo stammt vom Stoffmarkt!
Das Gestänge hat mir etwas länger Kopfzerbrechen bereitet. Zuerst wollte ich normale Holzhandläufe kaufen, das hätte mein Budget allerdings gesprengt!!! Normale eckige Holzlatten fand ich nicht so schön, aber meine Freundin brachte mich auf die Idee im Baumarkt Bambusstäbe zu kaufen! Die gibt´s in der Gartenabteilung und meine kosteten pro Stück nur 2,99€. Außerdem muss ich zugeben, dass das irgendwie authentischer zu einem Tipi wirkt, weil es natürlicher aussieht als so ein geschliffener Handlauf! (vermutlich hatten/ haben die Indianer keine Bambusstäbe, aber ihr wißt sicher wie ich das meine!!)
Hier seht ihr die Rückseite, die Wimpelkette wird mit einem Kam Snap geschlossen, das hat auch einen besonderen Grund! Wenn das Tipi mal nicht bespielt wird oder der Boden gewischt werden muss, dann kann meine Cousine das Tipi ganz einfach zusammenklappen und durch das Umwickeln der Wimpelkette zusammen binden! Und zack kann das Tipi in der Ecke deponiert werden;-)
Am zweiten Weihnachtsfeiertag trifft sich traditionell die Familienseite meiner Mama bei meiner Oma! Bei insgesamt sieben Geschwistern kommt da einiges zusammen, zumal wir ja mittlerweile über vier Generationen zusammenkommen!!! Das jüngste Familienmitglied, die kleine Emma, war noch keine vier Wochen alt an Weihnachten (da hab ich natürlich auch ein bißchen was genäht!) und meine Oma ist 86! Bei so vielen Familienmitgliedern und so vielen kleinen Kindern ist natürlich ordentlich was los in der Wohnung meiner Oma. Trotzdem mussten wir in dem Trubel wenigstens ganz kurz das Tipi aufbauen und ich glaube Matteo ist ein bißchen begeistert von seinem Zelt!
Mama und Sohn scheinen sich zu freuen<3

Meine Bilder sind leider nicht so gut geworden, ich musste mit der Ersatzkamera fotografieren, weil mein gutes Stück kaputt und in Reparatur ist:-(
Beim Nähen selbst, hab ich mir alle Schritte notiert und fotografiert und hab mir überlegt bei Gelegenheit eine kleine Anleitung daraus zu basteln, vielleicht hat ja der ein oder andere Lust, auch ein Tipi zu nähen!?! Ich jedenfalls hab ja noch ein Patenkind, der sich über so ein Tipi ganz sicher auch freuen wird und vielleicht kann ja auch hier mal irgendwann ein Tipi für´s Kinderzimmer aufgebaut werden....


Liebste Grüße Eure Karina

Verlinkt Creadienstag




Kommentare:

  1. Wow - so ein tolles Geschenk. Also ich würde mich riesig darüber freuen und fände eine Anleitung großartig! Das Tipi wird bestimmt nie abgebaut werden - ich würde es immer stehen lassen wollen und mich selbst darin verkriechen :-) LG. frau nahtlust

    AntwortenLöschen
  2. oh das ist ja toll geworden. Wirklich eine tolle Idee. Da hat sich sicher jemand gefreut. ;-)
    Viele Grüße
    melanie

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Karina,

    wow!! Da darfst du zu Recht stolz drauf sein. Eine fantastische Idee und grandiose Umsetzung. Außerdem freue ich mich, nicht der einzige Stapler unter den Menschen zu sein ;0).

    Liebe Grüße,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
  4. sehr sehr cool.... bin schwer beeindruckt..... sieht supertoll aus, auch die Farb-/Stoffauswahl gefällt mir unglaublich gut.... Ich glaube ein tolleres Geschenk, kann ein kleiner Junge gar nicht bekommen.

    Liebe Grüße,
    Pamy

    AntwortenLöschen
  5. Ein wunderschönes Geschenk!!! Ich will nochmal Kind sein ;-) Und mama und Kind strahlen, hast du gut gemacht!
    Liebe Grüße
    Lee

    AntwortenLöschen
  6. Wow, das Tippi ist genial. Ich habe für meine Großneffen ein Kinderzelt (eher klassisch) in Arbeit. Leider nicht ganz zu Weihnachten fertig geworden.
    LG Jutta

    AntwortenLöschen
  7. WOW ... toll!!!!
    wünsche dir einen guten Start ins Neue Jahr!
    LG
    Frau H.

    AntwortenLöschen
  8. So toll ;-) dein Tipi ist super schön und ich kann mir nur vorstellen, dass dein Patenkind sich riesig darauf gefreut hat ;-)
    Liebe Grüße
    Nathalie

    AntwortenLöschen
  9. Das schaut ja echt toll aus, vor allem mit den Kissen und dem Schafffell... sehr sehr gemütlich...

    LG Hunni & Nunni

    AntwortenLöschen
  10. Das ist super schön geworden �� Freue mich schon auf die Anleitung. Ich wünsche Dir einen guten Start ins neue Jahr.
    Lg Nine

    AntwortenLöschen
  11. Das ist soooooooo toll! Und kuschelig und und, hach <3 Mir fehlen die Worte. Wirklich zauberhaft.
    Herzensgrüße,
    Wonnie

    AntwortenLöschen
  12. Wow Karina, darauf solltest Du nicht nur "ein kleines bißchen", sonder MÄCHTIG stolz sein!! So was Tolles haben meine Kids bisher nicht von mir gezaubert bekommen :-( Die Kombi mit den grauen Sternen und der Wimpelkette ist super gelungen... Will auch!!! Dumm nur, dass mein Patenkind nächste Woche schon Geburtstag hat...

    Liebste Grüße
    Miri

    AntwortenLöschen
  13. Das ist ja der Wahnsinn! Das sieht so toll aus! Hut ab!

    AntwortenLöschen
  14. WAAAAH! Das finde ich ja mal total gut! Sowas hatte ich mir eigentlich auch für mein Patenkind zu Weihnachten gedacht, aaaber nach "nur einem kurzen Date mit Prof. Phytagoras" habe das Vorhaben schnell wieder zur Seite gelegt, es hätte doch zuviel von meiner nicht vorhandenen Zeit geraubt...;-)
    Aber wie ich´s hier so lese, hast du ja dein Projekt fleissig mit Kamera und Stift begleitet und das finde ich seeehr gut :-))!!
    Bin schon ganz gespannt und freu mich drauf! Weiter so!
    ... und alles alles Gute für´s nächste Jahr wünscht
    Sandra

    AntwortenLöschen
  15. WOW!
    Das ist ja toll geworden!!!
    Da kannst du mächtig stolz sein und ich glaube der kleine Matteo hat sich riesig gefreut!!!
    Euch einen wundervollen Rutsch!
    LG kristina

    AntwortenLöschen
  16. Au ja!
    Eine Anleitung wäre wunderbar!
    Genauso wunderbar, wie das Tipi geworden ist!
    Auf dem Benutzefoto sieht man erst mal, wie groß es wirklich ist.
    Du hast das toll geplant und umgesetzt!

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  17. Hey Karina! Das ist Karin Traum Tipi! Das darf ich meinen Sohn gar nicht zeigen *lach* - sonst bin ich direkt mit dem nächsten Projekt beschäftigt!
    Ich wünsche Dir und Deinen Ylieben alles Gute für das Neue Jahr!
    Herzliche Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
  18. Ein soo tolles Tipi! Ich hatte als Kind auch eins und habe es geliebt. Sollten wir hoffentlich bald zu einen Häuschen mit Garten kommen, werde ich meinem Sohn auch eins nähen.

    Liebe Grüße und einen guten Rutsch von Frau Hauptstadtmonster

    AntwortenLöschen
  19. Ach Karina, das hast du ja toll gemacht. Ganz ohne Anleitung hätte ich mir schon die Karten gelegt :-)
    Da hast du dir aber wieder viel Arbeit gemacht, aber ich bin sicher, der kleine Matteo freut sich wie verrückt über sein Zelt.
    Hast du auch Bilder gemacht von den Sachen die du für die kleine Emma genäht hast?
    Ich finde es toll wenn die Familie zusammen kommt und so viele Generationen miteinander Weihnachten feiern können :-)
    Ich wünsche dir einen guten Rutsch ins neue Jahr und alles Liebe!
    Grüße

    AntwortenLöschen
  20. Achso, und die Kaminholzdeko fürs Foto ist echt der Hammer :-) !!!!!
    Coole Idee :-)

    AntwortenLöschen
  21. Was für ein traumhaftes Tipi! es sieht so gemütlich aus,da würde ich mich am liebsten rein kuscheln!
    Lieben Gruß und ein frohes neues Jahr, Katharina

    AntwortenLöschen
  22. OMG ist das hammmmmmmmer toll, so eines will ich auch JETZT!!!!!
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  23. Das ist ja wunderschön geworden. Bin total platt. Die Farbkombi..seufz. Den grauen Stoff finde ich super, da habe ich auch schon einen Sitzsacke draus genäht.
    Ich würde mich da auch sofort einkuscheln :-)
    LG, Sylvia

    AntwortenLöschen
  24. WOW! Ich wäre gern dein Patenkind. Super ist es geworden — ein Traum für jedes Kind.

    AntwortenLöschen
  25. Es ist toll gewordene! Und wie stark, dass du dir so viel Mühe machen kannst für andere Kinder. Als sternenkindmama ist das nämlich nochmal mehr besonders!! Toll, sehr stark und wirklich sehr bei den anderen . Das könnte ich nicht, auch nicht nach zwei Jahren ohne unsrem sternenkind. Wir malen uns aus, dass die Sterenkinder irgendwann die Geschwisterkinder zur Seite nehmen und ihnen raten zu uns zu kommen, weil es da besonders schön ist. Quentin wird bestimmt bald das richtige Geschwisterchen senden! Liebe Grüße, Christiane

    AntwortenLöschen
  26. Eine Anleitung wäre toll!!

    AntwortenLöschen