Donnerstag, 14. Mai 2015

Ethno Summer Maxi Dress

Kennt ihr das auch: Überall werden Ideen aufgeschrieben, abgespeichert, fotografiert, gepinnt...
Ich bin ein Riesenfan von Pinterest und habe dort schon unzählige Ideen gepinnt.
So bin ich letzte Woche wieder auf ein Foto von einem hübschen selbst genähten Maxi Kleid gestoßen und da kam der Postbote mit dem wunderschönen dunklen Ethno Sommer Jersey wie gerufen;-)
Wie schon das ein oder andere Mal erwähnt, tu ich es mir immer etwas schwer mit Musterstoffen an mir selbst, aber zu einem Sommer Maxi Kleid gehört doch irgendwie ein bißchen Muster:-)
Ohne Gürtel schaut das Kleid erstmal schwer nach Kittelschürze aus, aber mit einem Gürtel in der Taille (für Schwangere sehr schön direkt unter der Brust und überm Bauch!) finde ich es richtig toll!
Genäht ist so ein Kleid richtig fix. Da ich mir mit der Stoffbreite nicht sicher war, hab ich das Ganze erstmal mit einem alten Bettüberzug ausprobiert.
Das Kleid selbst hab ich dann aus der kompletten Stoffbreite (150cm) genäht, das Kleid passt so aber sicher auch mit drei Größen mehr! Ich wollte aber gerne diesen Kimono Effekt bei den Armen, das Mehr an Stoff raffe ich dann hinten mit dem Gürtel schön zusammen, so fällt es auch sehr schön hinten!

 Wenn ihr auch so ein schnelles Sommerkleid nähen möchtet, hab ich hier ne easy peasy, rucki zucki Anleitung für euch:

Erst messt ihr die Länge von eurer Schulter bis zum Boden und schneidet euch den Stoff eurer Wahl zurecht! Vielleicht probiert ihr die Breite auch erst mit einem alten Laken aus!
Legt den Stoff im Bruch rechts auf rechts! Dann näht ihr die obere kurze Seite, also da wo später euer Kopf raus kommt und die noch offene lange Seite zusammen.
Ich mache das mit meiner Overlock, das geht aber natürlich mit jeder normalen Nähmaschine auch!
Nun habt ihr einen Sack mit nur einer offenen Seite!
Dann ermittelt ihr für euren Ausschnitt die Mitte des Stoffes an der kurzen zugenähten Seite!
Dazu könnt ihr den Stoff einfach in der Mitte falten, dann schneidet ihr gut 15 bis 20cm in den Stoff hinein. Wenn der Ausschnitt weiter sein soll, zieht euren "Sack" mal über und testet wie tief der Ausschnitt reicht! Hinten hab ich nicht ganz so weit reingeschnitten wie vorne!
Dann kommen wir schon zu den Ärmeln. Lasst den Stoff gefaltet und schneidet bei ca. 20cm einen kleinen Bogen bis zur Schulternaht nach oben ein!
Die Ärmelabschlüsse habe ich sauber geschnitten und nicht extra versäubert!
Nun das Ganze wenden und euer Kleid unten säumen.
Den V- Ausschnitt vorne habe ich mit Hilfe des Video´s von Schnabelina gemacht.
 
Und nun schau ich schnell bei Rums vorbei, brauch ja ein paar neue Ideen;-)

Liebste Grüße Eure Karina






Kommentare:

  1. Der Stoff ist so schön und passt perfekt zu einem Maxikleid, da gebe ich Dir recht. Und ebendiese sind wild gemustert und mit Sandalen doch einfach das beste, luftig, schick und schnell genäht. Danke für das Tutorial!

    Liebe Grüße
    Miri

    PS: Du siehst mal wieder wunderschön aus!

    AntwortenLöschen
  2. Ohja, der Ethno Summer ist einfach perfekt für solche Kleider! Nach meinem Sommerkleid hat mich der Stoff auch total überzeugt. Als Maxikleid wirkt es auch richtig schön :) Steht dir einfach richtig gut!
    Liebe Grüße
    Fredi

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja...hör mir bloß auf Pinterest. Ich könnte Stunden damit verbringen und pinnen, pinnen, pinnen!:)
    Ganz tolles Kleid hast du dir da genäht. Sehr schick, steht dir klasse. Ich mag den Stoff super gerne! Irgendwann nähe ich mir auch so ein Maxi-Kleid...Auch wenn ich die Befürchtung habe, dass ich dann noch kleiner wirke.;)
    Liebe Grüße, Janine

    AntwortenLöschen
  4. Oh ja...hör mir bloß auf Pinterest. Ich könnte Stunden damit verbringen und pinnen, pinnen, pinnen!:)
    Ganz tolles Kleid hast du dir da genäht. Sehr schick, steht dir klasse. Ich mag den Stoff super gerne! Irgendwann nähe ich mir auch so ein Maxi-Kleid...Auch wenn ich die Befürchtung habe, dass ich dann noch kleiner wirke.;)
    Liebe Grüße, Janine

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Karina,

    der Stoff passt perfekt zum Schnitt, zum Sommer und zu dir. Außerdem sieht das Kleid ungemein gemütlich aus!

    Liebe Grüße,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
  6. Perfektes Kleid für den Sommer, weit, luftig, drückt und klebt nicht, toll!
    Liebste Grüße, Lee

    AntwortenLöschen
  7. Sehr cooles Kleid liebe Karina! Und du wie immer so hübsch!
    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
  8. Fühl mich gerade in die Hippizeit versetzt...du siehst Megastark aus meine Liebe.
    so ein Teil steht auch noch auf meiner Liste...irgendwie komme ich nicht nach,lach.

    Wünsch dir einen wunderschönen Feiertag
    Liebste Grüsse
    Vera

    AntwortenLöschen
  9. Du Hübsche! Das Hippistirnband ist perfekt für dieses tolle Outfit!
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  10. Der Musterstoff sieht super zu dem Schnitt aus. Und danke für das Teilen Deiner Idee ~ ich kann mir das Kleid sehr gut als gemütliches Hauskleid vorstellen. Mal was anderes!

    Lieben Gruß

    Britta

    AntwortenLöschen
  11. Hey meine Liebe!
    Was für ein starkes Kleid! Und der Ethnostyle steht dir wieder ausgezeichnet! :)
    Heut hab i eine kleine Überraschung für dich und nominiere dich zum Liebsten Blog Award <3 Ich les wirklich ned bei vielen mit. DU bist eine Ausnahme!
    Hier alle Infos für dich zum Award: http://www.almstoff.de/2015/05/17/liebster-blog-award-ich-bin-nominiert/
    BUSSERLI die Steffi

    AntwortenLöschen
  12. Oh wow das Kleid ist ja mega schön, das habe ich völlig übersehe.

    LG Susanne

    AntwortenLöschen