Donnerstag, 24. November 2016

Bom Dia aus Portugal im 20 Minuten Shirt

Lange gab es hier nichts Neues, ich hab so gut wie gar nix genäht und hatte nichts Spannendes zu erzählen (außer viellleicht von unserem Islandurlaub, eventuell hole ich das mal noch nach;-) !?!).
Das ist jetzt aber anders, für die liebe Suzann von muckelie durfte ich die Langarmversion des 20 Minuten Shirts testen und da ich das Shirt mit kurzen Armen schon sehr mochte, hatte ich auch so richtig Lust mit zu nähen!
Zum Schnitt selbst muss ich euch wahrscheinlich nicht viel erzählen, ich mag den leichten Oversizelook und finde die Ärmelerweiterung einfach nur genial!

Letzte Woche kam dann noch die perfekte Möglichkeit zum Fotos machen;-P
Mit meinem Mann und meiner Schwiegermama hab ich nämlich einen Kurztrip nach Portugal unternommen<3
Meine Schwägerin ist vor acht Jahren mit ihrem Lebensgefährten an die Algarve ausgewandert und feierte letzte Woche dort ihren 40. Geburtstag.

Nach zwei Tagen in einem nicht besonders tollen Hotel in Silves (zum schlafen ausreichend, ansonsten waren wir eh unterwegs), sind wir durch das Monchique Gebirge Richtung Westküste gefahren. Im Gepäck für zwischendurch selbst geerntete Granatäfpel aus dem Garten meiner Schwägerin, wie geil ist das denn!?! Hier übrigens frisch vom Baum in meinem Lieblings 20min Kurzarmshirt ;-)

Unterwegs haben wir für ein wirklich leckeres Mittagessen einen Zwischenstopp in Aljézur gemacht und waren dort im Museu da Batata Doce (Süßkartoffel Mueseum). Zu jedem Gericht gibt es hier, wie der Name schon verrät, Süßartoffeln. Bei schönem Wetter, wie wir es hatten, kann man draußen im Garten unter kleinen Holzpavillons sitzen. Für die Weiterfahrt nimmt man sich dann aus dem Café noch ein paar typisch portugiesische, süße Teilchen mit ;-P


Unser Ziel war diese wunderschöne Unterkunft in Zambujeira do Mar, hier seht ihr das Häuschen in dem wir drei der vier Zimmer bewohnt haben.

Vom Pool des Haupthauses konnten wir uns mit Blick auf´s Meer diesen tollen Sonnenuntergang anschauen.

Abends durften wir uns netterweise mit unserem Käse, Wein, Brot und Oliven in den Frühstücksraum setzen und konnten so in den Geburtstag meiner Schwägerin reinfeiern!
Am nächsten Tag haben wir fünf dann eine Wanderung unternommen und sind einen Teil des "Fisherman Trails" gegangen, dazu wurden wir von einer der Mitarbeiterinnen in ein etwa 18km entferntes Örtchen gefahren und sind an der Küste entlang zurück zu unserer Unterkunft gelaufen!




Nach einer ausgiebigen Dusche und ein paar kühlen Bierchen zum Sonnenuntergang am Pool waren wir dann noch in einem kleinen, eher unscheinbaren Fischrestaurante an der Küste. Der fangfrische Fisch wird in allmöglichen Variationen angeboten. Mit meiner Schwiegermama hab ich mir einen leckeren Fischeintopf mit Reis geteilt, der wahrscheinlich für vier Personen gereicht hätte!

Nach dem wirklich tollen Frühstück sind wir dann für zwei weitere Tage nach Lissabon und auch dort hab ich nochmals ein paar schöne Fotos machen können, nämlich von meinem zweiten 20 min Langarmshirt ;-)
Dazu aber dann die Tage mehr! Jetzt schnappt euch erst mal die Erweiterung zum 20 min Shirt!
Und nun verlinke ich endlich wieder bei RUMS und werd mich auch mal wieder nach neuen Nähinspirationen umschauen ;-)

Liebste Grüße
Eure Karina



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen